Popu Schließen
Mobile Navigation
x
Popup Gutschein

Wir schenken Ihnen eine

entspannende Teilmassage

Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter

Vielen Dank für Ihre Anmeldung, sie wurden gespeichert.
Ihren Gutschein bekommen Sie per E-Mail zugesendet.
Sie sind bereits eingetragen!

Es trat ein Fehler auf!

Machen Sie sich keine Sorge, Sie können sich natürlich jederzeit wieder abmelden!
Sie finden unsere Datenschutzerklärung hier.
Icon für einen 360° Rundgang Facebook Icon Instagram Logo Blog Icon Webcam Icon
Icon für die Navigation
DE · EN

Hotel & Info
Hotel Sonnenhof Wilder Kaiser Blog Bildergalerie Videos Gästebuch Prospekt
Zimmer & Preise
Suiten & Zimmer Preisliste Ferienwohnung Bergalm Topangebote Restplatzbörse Konditionen Inklusivleistungen
Kulinarik
Restaurant Kulinarium Vitalbier Rezepte
Wellness & Spa
Wellnessoase Saunadörfl Schwimmteich Fitnessraum Spa
Familienurlaub
Erlebnisspielpark
Aktivitäten
Sommerurlaub am Wilden Kaiser Bergdoktor Skiurlaub Wilder Kaiser Winterurlaub Urlaub mit Hund Golfparadies Urlaub am Wilden Kaiser
Service
Webcam Callback Jobangebote
Anreise & Kontakt


Icon für einen 360° Rundgang Facebook Icon Instagram Logo Blog Icon Webcam Icon
EINBLENDEN
AUSBLENDEN
Telefon Icon
Mail Icon

Das perfekte Gericht für kalte Temperaturen

Die Tiroler Speckknödelsuppe

27.02.2018

Minus 20 Grad und es geht noch kälter… Zurzeit ist es in ganz Österreich aufgrund einer sibirischen Kältewelle kliiiirrend kalt und die Temperaturen sinken weiterhin. Bei diesen Temperaturen ist eine köstliche Suppe genau das Richtige, um sich aufzuwärmen. Am besten schmeckt die Suppe mit einem hausgemachten Tiroler Speckknödel. Wir zeigen euch, wie euch dieses Gericht perfekt gelingt, damit ihr diesen Winter nicht mehr frieren müsst.

Die typische Tiroler Speckknödelsuppe

Tirol ohne Knödel? Unvorstellbar! Wir sind definitiv DAS Land der Knödel und lieben von süß bis pikant alle möglichen Variationen. Einer der Spitzenreiter auf jeder Hüttenspeisekarte ist definitiv der Tiroler Speckknödel. Der Knödel wird meist in Kombination mit Salat, Sauerkraut oder Suppe serviert, wobei im Winter die Spezialität mit Suppe von den meisten bevorzugt wird. Genau aus diesem Grund verraten wir euch, wie ihr euch diesen Hüttenklassiker auch für zuhause zaubern könnt.

So geht's!

Für 4 Portionen benötigt ihr:

  • 280 g Semmelbrot (oder 6 alte Semmeln)
  • 1/4 l Milch
  • 1l Suppe
  • 2 Eier
  • 100 g sehr fein gewürfelter Speck
  • 1 fein gehackte Zwiebel 
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 40 g Butter
  • Etwas Salz
  • Etwas Mehl


Für die Knödel zuerst die Milch und Eier verrühren und über das Semmelbrot geben. Im Anschluss den Zwiebel und den Speck mit etwas Butter goldbraun anrösten lassen. Den Zwiebel, Speck, etwas Salz und die gehackte Petersilie zum Semmelbrot hinzugeben und gut durchmischen. Falls der Teig nicht ganz fest ist, gebt ihr am besten etwas Mehl hinzu, damit die Knödel beim Kochen nicht auseinanderfallen.

Macht nun eure Hände etwas nass und formt aus der Masse Knödel und gebt sie in kochendes Salzwasser. Je nach Größe der Knödel lasst ihr sie ca. 15 Minuten köcheln. Wärmt in der Zwischenzeit die Suppe auf und serviert das Gericht in einer Suppenschüssel.

Fertig! Wir wünschen euch gutes Gelingen. 



2017
2018
2019



Sport & Natur
Wellness & Spa
Kulinarium
Wissenswertes
Neuigkeiten
Veranstaltungen
Tirol Logo - Hotel SonnenhofLogo Tirol Logo GolfalpinGolfalpin Logo - Wilder Kaiser Logo Wilder KaiserWilder Kaiser Logo Skiwelt LogoSkiwelt Logo - Wilder Kaiser