Popu Schließen
Mobile Navigation
x
Popup Gutschein

Wir schenken Ihnen eine

entspannende Teilmassage

Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter

Vielen Dank für Ihre Anmeldung, sie wurden gespeichert.
Ihren Gutschein bekommen Sie per E-Mail zugesendet.
Sie sind bereits eingetragen!

Es trat ein Fehler auf!

Machen Sie sich keine Sorge, Sie können sich natürlich jederzeit wieder abmelden!
Sie finden unsere Datenschutzerklärung hier.
Icon für einen 360° Rundgang Facebook Icon Instagram Logo Blog Icon Webcam Icon
Icon für die Navigation
DE · EN

Hotel & Info
Hotel Sonnenhof Wilder Kaiser Blog Bildergalerie Videos Gästebuch Prospekt
Zimmer & Preise
Suiten & Zimmer Preisliste Ferienwohnung Bergalm Topangebote Restplatzbörse Konditionen Inklusivleistungen
Kulinarik
Restaurant Kulinarium Vitalbier Rezepte
Wellness & Spa
Wellnessoase Saunadörfl Schwimmteich Fitnessraum Spa
Familienurlaub
Erlebnisspielpark
Aktivitäten
Sommerurlaub am Wilden Kaiser Bergdoktor Skiurlaub Wilder Kaiser Winterurlaub Urlaub mit Hund Golfparadies Urlaub am Wilden Kaiser
Service
Webcam Callback Jobangebote
Anreise & Kontakt


Icon für einen 360° Rundgang Facebook Icon Instagram Logo Blog Icon Webcam Icon
EINBLENDEN
AUSBLENDEN
Telefon Icon
Mail Icon

Im Bärlauch-Himmel

Das perfekte Rezept für den Frühling

24.04.2018

Zurzeit lassen sich auf fast jeder Speisekarte köstliche Gerichte mit Bärlauch finden und auch uns kann man von dieser Pflanzenart absolut begeistern. Bärlauch lässt sich sehr vielseitig einsetzen und überzeugt vor allem mit seinem aromatischen Geschmack. Genau aus diesem Grund haben wir das perfekte Bärlauch-Rezept für euch parat!

Der Bärlauch

Der Bärlauch ist eine Pflanzenart aus der Gattung Allium und somit verwandt mit Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch. Finden lässt sich die Pflanze vorwiegend in Wälder, wo sie hauptsächlich zwischen April und Mai blühen. Der Bärlauch ist komplett essbar, allerdings werden meist nur die Blätter zum Kochen verwendet. In der Küche ist der Bärlauch besonders beliebt zur Weiterverarbeitung als Dip-Saucen, Kräuterbutter oder Pesto. Er ist aber auch bei Hauptspeisen, sowohl als Beilage, als auch als vegetarisches Gericht vielseitig einsetzbar. Die beliebtesten Gerichte sind Bärlauchcremesuppe, Bärlauchrisotto oder auch Nudeln mit köstlicher Bärlauchsauce. Unser Favorit ist auf jeden Fall der Bärlauchrisotto und genau aus diesem Grund möchten wir euch zeigen, wie ihr ihn kinderleicht zuhause nachkochen könnt.

So funktioniert's

400 g Risottoreis
3 Stück Zwiebel, klein
2 EL Olivenöl
250 ml Weißwein
1.5 l Hühnersuppe
3 EL Parmesan (gerieben)
2 Bund Bärlauch
50 g Butter

Als ersten Schritt Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel glasig anschwitzen und den Reis hinzugeben. Kurz andünsten lassen und mit Weißwein ablöschen. Die Suppe beigeben und unter ständigem Rühren die Suppe verdünsten lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen und der Reis al dente ist.

Zuletzt den Parmesan und die Butter einrühren, den Bärlauch unterheben und nur kurz etwas zusammenfallen lassen. Anschließend auf Tellern servieren und mit etwas Bärlauch oder Parmesan garnieren. Schon ist das perfekte Bärlauchrezept fertig! Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachkochen. :-)



2017
2018
2019



Sport & Natur
Wellness & Spa
Kulinarium
Wissenswertes
Neuigkeiten
Veranstaltungen
Tirol Logo - Hotel SonnenhofLogo Tirol Logo GolfalpinGolfalpin Logo - Wilder Kaiser Logo Wilder KaiserWilder Kaiser Logo Skiwelt LogoSkiwelt Logo - Wilder Kaiser