Popu Schließen
Mobile Navigation
x
Popup Gutschein

Wir schenken Ihnen eine

entspannende Teilmassage

Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter
(pro E-Mail Adresse nur eine Massage einlösbar und nur als HAUSGAST gültig)

Vielen Dank für Ihre Anmeldung, sie wurden gespeichert.
Ihren Gutschein bekommen Sie per E-Mail zugesendet.
Sie sind bereits eingetragen!

Es trat ein Fehler auf!

Machen Sie sich keine Sorgen, Sie können sich natürlich jederzeit wieder abmelden!
Sie finden unsere Datenschutzerklärung hier.
Icon für einen 360° Rundgang Facebook Icon Instagram Logo Blog Icon Webcam Icon
Icon für die Navigation
DE · EN

Hotel & Info
Hotel Sonnenhof Wilder Kaiser Blog Bildergalerie Videos Gästebuch Prospekt
Zimmer & Preise
Suiten & Zimmer Preisliste Ferienwohnung Bergalm Topangebote Restplatzbörse Konditionen Inklusivleistungen
Kulinarik
Restaurant Kulinarium Vitalbier Rezepte
Wellness & Spa
Wellnessoase Wellness am Wilden Kaiser Saunadörfl Schwimmteich Fitnessraum Spa
Familienurlaub
Familienurlaub am Wilden Kaiser
Aktivitäten
Sommerurlaub am Wilden Kaiser Bergdoktor Skiurlaub Wilder Kaiser Winterurlaub Urlaub mit Hund Golfparadies Urlaub am Wilden Kaiser
Service
Webcam Wetter Callback Jobangebote
Anreise & Kontakt


Icon für einen 360° Rundgang Facebook Icon Instagram Logo Blog Icon Webcam Icon
EINBLENDEN
AUSBLENDEN
Telefon Icon
Mail Icon

April, April!

Die Geschichte hinter dem Aprilscherz

01.04.2020

Heute, am 1. April muss man sehr vorsichtig sein. Man darf nicht alles glauben, was man hört oder sieht. Ansonsten wird man in den April geschickt, das bedeutet, dass man reingelegt wurde. Von groß bis klein versucht jeder, seine Mitmenschen in die Irre zu führen. Sogar manche Zeitungen, Fernsehsender und Radiosender machen vor Aprilscherzen nicht halt. So werden verrückte Dinge berichtet, die später als Scherze aufgedeckt werden.

Die Geschichte

Schon seit Jahrhunderten legen sich die Menschen rund um den Globus am 1. April hinein und bringen sich zum Lachen. Egal ob Europa, Amerika oder Indien – Aprilscherze sind überall beliebt. Dennoch ist die genaue Herkunft noch immer nicht genau bestimmt, dafür gibt es aber einige Erklärungsversuche:

1. Das Aprilwetter
Eine Erklärung wäre das typisch wechselhafte Wetter im April. Schnee, Regen und Sonne – der April steht für extreme Wetterunterschiede zwischen Sommer und Winter. Diese Erklärung würde allerdings nur auf Europa zutreffen, denn in Amerika oder Asien ist das Wetter im April weit weniger wechselhaft.

2. Die "Bibel-These"
Als nächsten Erklärungsversuch wird oft eine "Bibel-These" hergenommen. Diese geht auf das Herumschicken von Jesus von Pontius nach Pilatus am 1. April zurück.

3. Der Kalenderwechsel
Eine andere Variante geht auf das Jahr 1564 zurück:
Denn damals sorgte der Wechsel vom Julianischen Kalender zum Gregorianischen für Verwirrung. Zu dieser Zeit wurde der Jahresbeginn nämlich von 25. März bis 2. April eine ganze Woche lang gefeiert. Als dann König Karl der IX. den Jahresanfang auf den 1. Jänner verlegte, gab es noch immer viele Leute, die zum ersten Apriltag Einladungen zu den Neujahrsfeiern verschickten.

 
4. Es regiere der Hofnarr
Eine letzte Erklärung geht auf den Geschichtsprofessor Joseph Boskin zurück, der im Jahr 1983 in einem Interview meinte, dass der Aprilscherz auf den römischen Kaiser Konstantin zurückzuführen sei. So hatte damals ein Hofnarr dem Kaiser vorgehalten, dass Narren besser regieren könnten. Das lies der Kaiser natürlich nicht auf sich sitzen und daraufhin wurde das Reich für einen Tag dem Hofnarren übergeben, der diesen Tag natürlich für allerlei Blödsinn nutzte. Der Haken an der Geschichte: Viele Zeitungen druckten diese Geschichte ab und fielen somit selbst auf den Scherz des Professors hinein. Denn seine These war erfunden.

Das Brauchtum

Heutzutage ist es ein allseits beliebter Brauch, am 1. April seine Familie und Freunde durch erfundene Geschichten oder Informationen in die Irre zu führen und den Schwindel anschließend mit dem Ausruf "April, April" enttarnt.

Schon lange ist es aber nicht nur unter Kindern, in der Arbeit oder zwischen Freunden Brauch, sich in den April zu schicken, sondern auch große Konzerne wie Google oder die Tiroler Tageszeitung nehmen mittlerweile teil und erfinden Storys, die nicht immer sofort als Fake-News zu enttarnen sind.



2017
2018
2019
2020



Sport & Natur
Wellness & Spa
Kulinarium
Wissenswertes
Neuigkeiten
Veranstaltungen
Tirol Logo - Hotel SonnenhofLogo Tirol Logo GolfalpinGolfalpin Logo - Wilder Kaiser Logo Wilder KaiserWilder Kaiser Logo Skiwelt LogoSkiwelt Logo - Wilder Kaiser