Popu Schließen
Mobile Navigation
x
Popup Gutschein

Wir schenken Ihnen eine

entspannende Teilmassage

Abonnieren Sie einfach unseren Newsletter

Vielen Dank für Ihre Anmeldung, sie wurden gespeichert.
Ihren Gutschein bekommen Sie per E-Mail zugesendet.
Sie sind bereits eingetragen!

Es trat ein Fehler auf!

Machen Sie sich keine Sorge, Sie können sich natürlich jederzeit wieder abmelden!
Sie finden unsere Datenschutzerklärung hier.
Icon für einen 360° Rundgang Facebook Icon Instagram Logo Blog Icon Webcam Icon
Icon für die Navigation
DE · EN

Hotel & Info
Hotel Sonnenhof Wilder Kaiser Blog Bildergalerie Videos Gästebuch Prospekt
Zimmer & Preise
Suiten & Zimmer Preisliste Ferienwohnung Bergalm Topangebote Restplatzbörse Konditionen Inklusivleistungen
Kulinarik
Restaurant Kulinarium Vitalbier Rezepte
Wellness & Spa
Wellnessoase Saunadörfl Schwimmteich Fitnessraum Spa
Familienurlaub
Erlebnisspielpark Kinderbetreuung
Aktivitäten
Sommerurlaub am Wilden Kaiser Bergdoktor Skiurlaub Wilder Kaiser Winterurlaub Urlaub mit Hund Golfparadies Urlaub am Wilden Kaiser
Service
Webcam Callback Jobangebote
Anreise & Kontakt


Icon für einen 360° Rundgang Facebook Icon Instagram Logo Blog Icon Webcam Icon
EINBLENDEN
AUSBLENDEN
Telefon Icon
Mail Icon

Bereit für den Osterbrunch?

Osterzopf Rezept

29.03.2019

Der Osterbrunch – wir freuen uns jedes Jahr tagelang darauf! Die Fastenzeit ist zu Ende und man gönnt sich wieder die eine oder andere kulinarische Sünde. Frisches, selbstgemachtes Müsli, Osterschinken, frische Brötchen, Obst, Ostereier und was darf noch auf keinen Fall fehlen? Der Klassiker, der Osterzopf! Das Hefegebäck mit Hagelzucke, Rosinen und Mandeln gehört dazu und passt nicht nur zu Ostern. Wir haben ein Rezept dafür für euch!

Was braucht ihr?

Für den Hefeteig:

  • 175 ml Milch
  • 80 g Butter
  • 500g Weizenmehl
  • 1 Würfel Frische Hefe
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanille Zucker
  • 1 Pck. Geriebene Zitronenschalen
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Eiweiß (Größe M)
  • ca. 100 g Rosinen (optional)

Zusätzlich:
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 1 EL Milch
  • gehobelte Mandeln
  • Hagelzucker
  • Backpapier für das Backblech

Zubereitung:

Zuerst müsst ihr die Milch erwärmen und die Butter darin zerlassen.
Für den Hefeteig gebt ihr das Mehl in eine Schüssel und bröckelt die Hefe darauf. Die Übrigen Zutaten (außer die Rosinen) fügt ihr dann hinzu und verrührt das Ganze mit dem Knethaken des Mixers kurz auf niedrigster Stufe. Danach auch höchster Stufe ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Jetzt könnt ihr die Rosinen hinzugeben, ihr könnt sie aber auch weglassen, wenn euch der Zopf besser ohne Rosinen schmeckt. Nun lasst ihr den Teig an einem warmen Ort so lange gehen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

Dann knetet ihr den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche noch einmal gut durch und teilt ihn auf 3 gleich große Stücke auf. Jedes Stück rollt ihr zu einem Strang, die ihr dann auf das Backblech legt und dort zu einem Zopf flechtet. Jetzt heißt es noch mal ruhen lassen. Den Zopf zugedeckt nocheinmal gehen lassen, bis er sich wieder sichtbar vergrößert hat. Währenddessen heizt ihr das Backrohr vor:

  • Ober-/Unterhitze: ca. 180°C
  • Heißluft: ca. 160°C

 

Das Eigelb verschlagt ihr mit der Milch und bestreicht den Zopf damit. Hagelzucker und Mandel darüber streuen und ab ins Backrohr! Auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen et voila! Lasst ihn euch schmecken!



2017
2018
2019



Sport & Natur
Wellness & Spa
Kulinarium
Wissenswertes
Neuigkeiten
Veranstaltungen
Tirol Logo - Hotel SonnenhofLogo Tirol Logo GolfalpinGolfalpin Logo - Wilder Kaiser Logo Wilder KaiserWilder Kaiser Logo Skiwelt LogoSkiwelt Logo - Wilder Kaiser