Popu Schließen
Mobile Navigation
Icon für einen 360° Rundgang Facebook Icon Instagram Logo Blog Icon Webcam Icon
Icon für die Navigation
DE · EN

Hotel & Info
Hotel Sonnenhof Wilder Kaiser Blog Bildergalerie Videos Gästebuch Prospekt
Zimmer & Preise
Suiten & Zimmer Preisliste Ferienwohnung Bergalm Topangebote Restplatzbörse Konditionen Inklusivleistungen
Kulinarik
Restaurant Kulinarium Vitalbier Rezepte
Wellness & Spa
Wellnessoase Wellness am Wilden Kaiser Saunadörfl Schwimmteich Fitnessraum Spa
Familienurlaub
Familienurlaub am Wilden Kaiser
Aktivitäten
Sommerurlaub am Wilden Kaiser Bergdoktor Skiurlaub Wilder Kaiser Winterurlaub Urlaub mit Hund Golfparadies Urlaub am Wilden Kaiser
Service
Webcam Wetter Callback Jobangebote
Anreise & Kontakt


Icon für einen 360° Rundgang Facebook Icon Instagram Logo Blog Icon Webcam Icon
EINBLENDEN
AUSBLENDEN
Telefon Icon
Mail Icon

Backen macht glücklich

Schritt-für-Schritt-Anleitung wird das Backen zum Kinderspiel

17.11.2020

Ihr wolltet schon immer mal ein ganz besonderes Brot, Torte oder besondere Plätzchen backen? Hier erfährt Ihr wie Ihr das Backen für euch entdeckt und verwandelt eure Wohnung oder Haus in eine Geschmacks und Duft Welt. Um Chaos und Pannen in der Küche zu vermeiden geben wir euch einige Tipps und Tricks, damit euer nächstes Backprojekt gelingt.

Eine der wichtigsten Voraussetzungen beim Backen sind die Utensilien und Zutaten die verwendet werden, die sollten mit einer guten Qualität ausgewählt werden.

Backpulver:

Dient zum Lockern von Teigen und Massen. Durch die Verwendung von Backpulver geht das Gebäck im Backrohr besser auf. Das Backpulver vor dem Verarbeiten am besten mit dem Mehl versieben und in die Masse geben.

Zimmertemperatur:

Eier, Butter und andere Zutaten, die aus dem Kühlschrank kommen herausnehmen und auf Zimmertemperatur bringen lassen bevor man sie benutzt. Ausnahmen können auch sein, falls es im Rezept anderweitig angegeben ist ( z. B. kalte Butter, lauwarme Milch, etc.).

Eier trennen:

Durch das Eier trennen wird der Teig zu einer luftigen Masse und nach dem Teig bleibt er länger saftig. Zuerst wird das Eiklar zu einer Schneemasse gerührt, danach kommt ein Dotter nach dem anderen hinzu.

Stäbchenproben:

Um zu kontrollieren, ob das Gebackene bereits fertig durchgebacken ist, wird die Nadelprobe durchgeführt, indem knapp vor Ende der Backzeit mit einem Holzspieß an der höchsten Stelle in das Backgut gestochen wird. Bleibt der Spieß nach dem Herausziehen trocken, ist der Kuchen fertig. Klebt noch ein wenig Teig am Spieß, das Backgut noch kurze Zeit weiter backen und den Vorgang nach einigen Minuten wiederholen.

Backofentür bleibt zu:

Auch wenn es verführerisch ist, die Ofentür während des Backens immer zu lassen. Der Kuchen hat es lieber schön warm und bekommt den Schock seines Lebens, wenn die Tür geöffnet wird und fällt in sich zusammen. Die Tür sollte nur kurz vor Ende der Backzeit geöffnet werden, um eventuell eine Stäbchenprobe durchzuführen.


Wir wünschen euch ein gutes Gelingen für die Vorweihnachtszeit mit vielen Plätzchen.



2017
2018
2019
2020
2021



Sport & Natur
Wellness & Spa
Kulinarium
Wissenswertes
Neuigkeiten
Veranstaltungen
Tirol Logo - Hotel SonnenhofLogo Tirol Logo GolfalpinGolfalpin Logo - Wilder Kaiser Logo Wilder KaiserWilder Kaiser Logo Skiwelt LogoSkiwelt Logo - Wilder Kaiser