Genuss für Zuhause

Rezepte

Tiroler Marillenknödel

Zutaten für 8 Stück:


Zubereitung:
Butter und Eigelb schaumig rühren und dann Grieß, Eiweiß und Salz dazu geben. Abwechselnd Mehl und Topfen in Teilmengen hinein rühren, sodass ein glatter Teig entsteht, den man bei nicht zu warmer Raumtemperatur etwa für 30 Minuten ruhen lässt.

Die Marillen entsteinen und jede Frucht mit einem Stück Würfelzucker füllen.

Den Teig in 8 gleich große Teile teilen, die gezuckerten Marillen auf die Teile aufteilen und dann jeweils den Teig um die Marille schlagen und zu Knödeln formen.

Die Knödel in leicht kochendes Wasser tauchen und so lange sieden, bis sie an die Oberfläche steigen.

Anschließen noch antropfen lassen und dann kurz vor dem Anrichten noch in den Nuss-Kokant-Bröseln wälzen. nacg Geschmack noch mit Staubzucker und Zimt bestreuen.

Rezept drucken

Teilen Sie dieses Rezeot

AnfrageDirekt Buchen