Genuss für Zuhause

Rezepte

Spinatknödel, Pressknödel und Zwiebel-Einbrenn

Spinat Knödel:


Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, in Butter glasig anrösten und dann mit die Milch dazu geben. Alles aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. 

Nun das Milchgemisch über das Knödelbrot gießen, Spinat, Parmesan und Eier dazu geben. Alles zusammen gut vermischen. Dann den Teig 15 Minuten stehen lassen. Anschließend Knödeln formen und in Salzwasser kochen. Zum Servieren mit brauner Butter und Parmesan garnieren.


Kaspressknödel:


Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Butter glasig anrösten. Dann wieder die Milch dazu geben, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Ebenfalls wieder das Milchgemisch über das Knödelbrot kippen und vermischen. Nun Kartoffeln kochen, durchpressen und mit dem bereits geriebenen Käse zur Masse geben. Zu Pressknödeln formen und in Butter gold-braun anbraten.



Zwiebel-Gemüse Einbrennsuppe:


Das Gemüse schälen und in Streifen schneiden. Mit der Schalen und dem Abschnitte einen Gemüse-Fond aufsetzen.

Wenn das Gemüse gekocht ist, dann die Zwiebel und das Gemüse in Butter anschwitzen, das Mehl dazu geben und mit dem Gemüse-Fond aufgießen. 

1 Stunde langsam köcheln lassen, dann Mit Salz, Pfeffer und Apfelessig abschmecken. 

Rezept drucken

Teilen Sie dieses Rezeot

AnfrageDirekt Buchen