Genuss für Zuhause

Rezepte
Restaurant . Rezepte . Weihnachtsstollen

Weihnachtsstollen

Zutaten:

 

Zubereitung:
Für den Teig muss zuerst ein Dampfl angesetzt werden. Dafür einfach die lauwarme Milch mit etwas Vanille- und Staubzucker in eine Schüssel geben und den Germ hineinbröseln, dann das Ganze glatt rühren und mit etwas Mehl bestauben. Das Dampfl abgedeckt bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

Währenddessen die Butter schaumig rühren, nach und nach Zucker, Vanillezucker, Dotter, Salz, Gewürze und Rum einrühren.

Das Dampfl mit dem restlichen Mehl verkneten, bis sich ein glatter Teig gebildet hat. Anschließenden den Teig noch mal zugedeckt an einem warmen Ort für zirka 20 Minuten ziehen lassen.

Dann die Rosinen, Aranzini, Mandeln, und das Zitronat in den Teig einkneten. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig darauf auswalzen, dabei darauf achten, dass der Rand dicker ist als die Mitte. Nun die Ränder zur Mitte einschlagen und mit einem Teigroller andrücken. So entsteht die typische Stollenform. Zum Schluss den Stollen abschließend noch mal 20 Minuten wieder an einem warmen Ort ziehen lassen. In der Zwischenzeit das Rohr bei Heißluft auf 180 °C vorheizen.

Den Teil für zirka eine Stunde backen. Währen der Teig im Ofen ist, die Butter schmelzen und Staubzucker mit Vanillezucker mischen.

Wenn der Stollen fertig gebacken ist, mit der Butter bestreichen und die Zuckermischung reichlich darauf streuen. Besonders geschmackvoll wird der Weihnachtsstollen, wenn er zugedeckt noch einige Tage nachziehen kann.

Rezept drucken

Teilen Sie dieses Rezeot

AnfrageDirekt Buchen