Genuss für Zuhause

Rezepte

Original Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat

Rezept für 4 Personen 

Zubereitung

Die Schnitzel mit einem Fleischklopfer (oder einer Pfanne) klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl sowie die Semmelbrösel auf einen flachen Teller geben, die Eier und die Milch mit einer Gabel verquirlen, sodass eine einheitliche Flüssigkeit entsteht.

Nun die Schnitzel wie folgt panieren: Zuerst im Mehl wenden, dann in das Ei-Milch-Gemische eintauchen und anschließen in den Semmelbröseln wenden und ganz leicht drücken, sodass die Brösel haften bleiben.

Den Butterschmalze in einer hohen Pfanne gut erhitzen. Nun die Schnitzel nacheinander goldbraun backen. Dabei immer darauf achten, dass der Butterschmalz weder zu heiß (dann werden die Schnitzel trocken) und auch nicht zu kalt wird (sonst werden die Schnitzel nicht durch). Wir empfehlen, auf Stufe 6-7 von 10 zu backen. Und immer wieder etwas höher schalten.

Die Schnitzel aus dem Fett nehmen und abtropfen lassen. 

Kartoffelsalat mit Gurke und Radieschen 


Zubereitung

Kartoffeln im Schnellkochtopf weichkochen. (Alternativ kann man die Kartoffel auch in einem normalen Topf kochen, dauert nur etwas länger).

Währenddessen Suppe mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Muskatnuss erwärmen.

Zwiebel und Gurken in feine Blätter schneiden. Sind die Kartoffel fertig gekocht, kurz abkühlen lassen (dass man sich nicht verbrennt) und dann gleich schälen und ebenfalls blättrig schneiden. Die noch heißen Kartoffeln mit der Suppenmarinade gut vermischen und dann für ca. eine Stunde, bei Raumtemperatur, ziehen lassen. Nachher nochmal alles gut mischen und gegebenenfalls nachwürzen und abschmecken.

Ca. eine halbe Stunden vor dem servieren die Gurke und die Zwiebel untermischen, sodass diese den Geschmack annehmen, aber nicht matschig werden.

Rezept drucken

Teilen Sie dieses Rezeot

AnfrageDirekt Buchen