Genuss für Zuhause

Rezepte
Restaurant . Rezepte . Eis-Palatschinken

Eis-Palatschinken

Für den Teig:


Für die Garnitur:

 

Zubereitung:

Für den Teig zuerst die Eier mit dem Mehl gut verquirlen. Der Teig sollte immer von dick auf dünn gerührt werden. Daher nun nach und nach die Milch zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Der Teig sollte nicht zu flüssig sein, aber auch nicht zu fest. Je nach Bedarf kann im Nachgang noch Mehl oder Milch hinzugefügt werden.

Eine Pfanne mit wenig Öl gut erhitzen dann zurückschalten, mit einer Suppenkelle eine Portion Teig in die Pfanne gießen und die Pfanne so schwenken, dass der ganze Boden bedeckt ist. Nun den Teig etwas anbraten, dann wenden und dann die zweite Seite etwas anbraten. Bis der Teig etwa goldbraun ist.

Die Palatschinken auf einen Teller geben und dann bei geringer Hitze zugedeckt ins Rohr stellen, dass sie nicht kalt werden. Das Ganze wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Zum Anrichten ein oder zwei Palatschinken auf ein Teller geben und je eine Kugel Vanilleeis darauf geben, die Palatschinken einrollen oder zusammenklappen und mit der Schokoladesauce und den frischen Erdbeeren garnieren.

Wichtig: Das Eis sollte erst unmittelbar vor dem Servieren in die Palatschinken gegeben werden, da es sonst zu schmelzen beginnt.

Rezept drucken

Teilen Sie dieses Rezept

AnfrageDirekt Buchen