Genuss für Zuhause

Rezepte

Originales Bärlauchpesto

Sonnenhof_Pesto

Frühling = Bärlauchzeit.
Dieses Rezept für ein selbst gemachtes Bärlauchpesto ist einfach himmlisch.

Rezept für vier Gläser:


Zubereitung:
Zuerst muss der Bärlauch gründlich gewaschen werden, um ihn von Erde und Schmutz zu befreien. Anschließend relativ klein hacken und in eine flache Schüssel schichten.

Dann die Pinienkerne ohne Fett oder Öl in einer Pfanne kurz anrösten – bis sie leichte braune Ränder bekommen – anschließend ebenfalls klein hacken und zu dem Bärlauch geben, gut salzen und etwas pfeffern.

Nun das Olivenöl dazugeben und alles gut vermischen. Wer sein Pesto sehr fein bevorzugt, kann nun noch die Masse pürieren.

Am Ende die Einmachgläser gut mit heißem Wasser ausspülen (Achtung Verbrühungsgefahr) und gut trocknen. Dann das Pesto in die Gläser füllen und je nach Konsistenz noch etwas Öl dazu geben. Wichtig: die Gläser sollten gut & luftdicht verschlossen werden.

Unser Tipp:
Wenn im Glas obenauf etwas Öl steht, ist das Pesto länger haltbar.
Wer sein Pesto noch etwas verfeinern möchte, kann noch etwas geriebenen Parmesan untermischen.

Nach der Zubereitung fest verschlossen hält es sich 5-6 Monate. Sobald es geöffnet ist, nach 3 - 4 Tagen aufbrauchen.

Besonders gut schmeckt das Pesto auf frisch gebackenem Brot, Spaghetti oder zu Hühnerfleisch.

Rezept drucken

Teilen Sie dieses Rezeot

AnfrageDirekt Buchen