Genuss für Zuhause

Rezepte

Tiroler Zwetschgenstreuselkuchen

Im Spätsommer/Herbst haben unsere geliebten Zwetschgen Hochsaison!
Darum zeigen wir euch heute einen unserer Lieblingskuchen:
Tiroler Zwetschgenstreuselkuchen nach Omas Rezeptur.

Zutaten für Teig & Füllung

 

Zutaten für die Streusel

 

Zubereitung:

Zuerst die Zwetschgen gründlich waschen, entkernen und dann vierteln. Das Backblech einfetten und den Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen.

Die weiche Butter mit dem Zucker, dem Vanillinzucker und dem Salz schaumig schlagen, dann nach und nach die Eier einrühren. Nun das Mehl mit dem Backpulver vermengen und Schritt für Schritt der Masse unterheben. Alles auf das Blech streichen und anschließend die Zwetschgen hochkant in den Teig stecken.

Für den Streuselteig alle Zutaten, außer das Mehl, miteinander gut verkneten. Zum Schluss das Mehl dazugeben und durch festes kneten und zerbröseln zu Streusel verarbeiten. Die Streusel großzügig auf dem Kuchen verteilen und mind. 35 Min. backen. Am Ende gut auskühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Rezept drucken

Teilen Sie dieses Rezept

AnfrageDirekt Buchen