Genuss für Zuhause

Rezepte
Restaurant . Rezepte . Hühnersuppe

Hühnersuppe

Huehnersuppe

Der Herbst zieht nun so langsam ins Land und draußen wird es nach und nach kälter. Das heißt, dass wir uns im Herbst auch viel leichter erkälten. Hühnersuppe schmeckt nicht nur toll, sondern wärmt und wirkt super gegen herbstliche Erkältung. Deshalb findet ihr heute Mamas leckere Hühnersuppe!


Zutaten für 8 Portionen:


Für die Einlage:


Zubereitung:

Das Huhn gründlich innen und außen abspülen und die Fettdrüse am Schwanz entfernen. Nun das Huhn in einen tiefen Topf legen und so viel Wasser dazu geben, dass alles bedeckt ist. Dann noch etwas Salz dazu und gut aufkochen lassen. Dass die Suppe schön klar wird, muss der Schaum, der durch das Kochen an der Oberfläche entsteht, regelmäßig abgeschöpft werden – das klappt am besten mit einer Suppenkelle.

Während die Suppe aufkocht, das Suppengrün gut putzen und in grobe Würfel schneiden. Dann das Suppengrün mit einer halbierten Zwiebel und der Petersilie zur Suppe geben und bei kleiner Hitze eineinhalb bis zwei Stunden kochen lassen. Den Deckel nicht ganz auf den Topf geben, dass der Dampf gut entweichen kann. 


Nun das Huhn aus der Suppe nehmen, vom Knochen ablösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Fleisch dann in mundgerechte Stücke schneiden. Die Brühe durch ein feines Sieb gießen.


Für die Einlage:

Die Karotte schälen und blättrig schneiden und ca. 5 Minuten in der Suppe kochen, die Nudeln und die Erbsen erst in den letzten 2-3 Minuten dazugeben. Die Möhren schälen, in Stücke schneiden und in der Brühe je nach Größe der Stücke etwa fünf bis acht Minuten kochen lassen. Nudeln in den letzten 3 Minuten mitkochen lassen. Zu guter Letzt noch das Fleisch zurück in die Suppe geben und alles gut abschmecken.

Rezept drucken

Teilen Sie dieses Rezeot

AnfrageDirekt Buchen